Jazzmatinee 2024 in der AllerArt

Mr.Pete 
26.05.24

Gespielt wird Musik aus sechs Jahrzehnten Rock- und Popgeschichte. Basierend auf Bearbeitungen von Peter Remmele, die sich im Laufe der Zeit immer wieder verändern, haben sich die beiden Musiker ein spannendes Repertoire erarbeitet. Unterschiedliche Erfahrungen in den Genres Klassik, Rock, Blues, Jazz, zeitgenössischer Musik treffen aufeinander. Schwerpunkte sind dabei ein individueller Duoklang, Freiraum für Improvisationen, gleichberechtigte Instrumente und die Idee, den bei Musikliebhabern bekannten Titeln einen frischen Anstrich zu geben. Alles andere als Coverversionen.

Dirty River Jazzband 30.06.24

Das 1972 entstandene Sextett in der heutigen Besetzung mit Otto Bauknecht – Kontrabass; Ferdi Schreiber – Schlagzeug; Thommy Maute – Posaune und Gesang; Bernd von Guérard – Banjo; Franz Ege – Trompete, Flügelhorn und Gesang; Benjamin Engel – Saxe, Klarinette und Conference, ist weit über die Grenzen der Region bekannt.

Die Band nimmt die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch die Geschichte des Jazz - vom frühen Jazz aus New Orleans bis zum Swing der 40er Jahre.

Dorle Ferber mit Kolja Ledge
28.07.24

DUO Dorle Ferber, Stimme, Violine & Kolja Legde, Kontrabass

Sängerin, Geigerin Dorle Ferber und Kontrabassist Kolja Legde, laden auf eine weite
musikalische Reise in Songs, Jazz, Groove ein. Mit stets ausdrucksstarkem Gesang,
virtuosem Instrumentalspiel und etlichem Klangzauber durchwandern die beiden
voller Spielfreude musikalische Zwischenwelten, spielen Musik von geträumten
Ländern…erzählen von Wirren des Alltags und ewiger Zeiten, von Träumen und
Begegnungen, von Wassern, Wäldern oder der Kindheit- im HIER und JETZT- für
Vielfalt und bessere Zeiten!
 

Stereolites
25.08.24

"Ihre Lieder sind eindringlich, romantisch, zärtlich, rockig und funkig.

Beide sind exzellente Musiker, die souverän zwischen Tasteninstrument, Violine und Gitarre wechseln und effektvolle Klangfarben in die Akustik des Raumes zeichnen."

AllerArt Jubiläum

25 Jahre 

29.09.24

 

Jürgen Waidele Trio
29.09.24

 


 „Jürgen Waidele Trio“
Die beiden Sänger und Instrumentalisten Jürgen Waidele (Piano, Voc) und Ad Schwarz
(Guit, Voc) ergänzen sich mit ihren unterschiedlichen Timbres und ausdrucksstarkem
Spiel. Benjamin Engel (Sax) sorgt dabei für einfühlsame Zwischentöne und Sax-Eskapaden. 
Das Programm: Eine Mischung aus Pop, Jazz, Latin, und deutschen Schlagern. Neben
ausgewählten Eigenkompositionen, werden Standards wie Night & Day und Take Five,
Hits von Billy Joel, Elton John, Caterina Valente und den Comedian Harmonists zu
gehör gebracht. Mit ihren Arrangements, Interpretationen und Improvisationen feiert
das Trio mit seinem Publikum diese herausragenden Musiker und Ihre
Kompositionen.


 

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.